Seit 1994. Ein Treffer. Für Sie.
Seit 1994.Ein Treffer.Für Sie.

Willkommen bei Ihrem ungebundenen Maklerbüro für Versicherungen und Immobilien. Schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben. Hier können Sie sich informieren.

Aus der Erfahrung zum Erfolg. Und das seit 1994.

Lesen Sie, warum Hunderte von Kunden lieber einen ungebundenen Makler beauftragen, statt Vertreter von Gesellschaften anzuhören.

Das maxopt-Prinzip: Persönlich & Kompetent

"Was soll das komische Wort?"

 

> maxopt < ist ein Kunstwort und besteht aus den Anfangssilben der Worte "maximieren" und "optimieren".

Das ist schon das ganze Geheimnis! Ausgaben senken, Einnahmen erhöhen...

 

 

"Was ist denn ein Versicherungsmakler?"

 

Wissen Sie, was für ein Vermittlertyp Ihr bisheriger Versicherungsvermittler ist? Zwischen Vertretern und Maklern gibt es wichtige Unterschiede. Diese sollten Sie als Kunde kennen:

 

Vertreter: Die zahlenmäßig größte Gruppe der Versicherungsvermittler sind rechtlich gesehen Vertreter. Rund 237.000 im Jahr 2015. Die allermeisten von ihnen sind gebundene Vertreter und bieten ausschließlich Produkte eines Anbieters an. Daher ist die Qualität ihrer Beratung umstritten.

 

Makler: Die rund 46.000 Makler im Jahr 2015 sind im Gegensatz zu Vertretern nicht an einen Anbieter gebunden, sondern können Produkte aus verschiedenen Häusern empfehlen. Dafür erhalten sie Provisionen.

 

Als Makler vermittele ich Versicherungsprodukte sowohl an private als auch gewerbliche Kunden. Dabei bin ich wirtschaftlich unabhängig von Gesellschaften und Beteiligungen. Im Fokus meines Handelns steht ausschließlich der individuelle Bedarf meiner Kunden. Bei Bedarf analysiere ich bei Privatkunden u.a. durch Einsatz eines Regelwerks, welches die finanzielle Situation des Haushalts bewertet und eindeutige Empfehlungen zu deren Verbesserungen gibt. Dieses Regelwerk entspricht den Richtlinien des DIN Standards für die "Finanzanalyse für den Privathaushalt" (DIN SPEC 77222).

Bei gewerblichen Kunden arbeite ich unter Zuhilfenahme umfangreicher Checklisten zur Risikoanalyse.

 

Ähnlich wie Rechtsanwälte und Steuerberater vertrete ich meine Kunden gegenüber den Produktanbietern. So sieht es auch der Bundesgerichtshof in einem Urteil. Der Makler sei treuhändischer Sachwalter seiner Kunden und demnach nicht im Lager der Anbieter anzusiedeln.

 

 

Die rechnerische Chance auf einen Makler zu treffen, liegt bei gut 19%. Der Rest sind Vertreter.

Glückwunsch! Sie haben einen Makler gefunden.

 

Bewährter Service: Vertrags- und Dokumentenverwaltung:

"Welche Verträge habe ich eigentlich? Mein Versicherungsordner ist unübersichtlich! Wer sagt mir, ob ich das alles wirklich benötige?"

 

Falls Sie solche oder ähnliche Gedanken haben, wird es Zeit, einen bewährten Service in Anspruch zu nehmen!

Alle Unterlagen geordnet auf einen Blick. Kein Internet-Portal, wie es sonst oft in der Fernsehwerbung angeboten wird, sondern immer ein persönlicher und neutraler Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen zu Ihren bestehenden Versicherungs- und Finanzverträgen.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf! Ich sorge für neuen Durchblick.

Oder hat Ihnen das Internet schon mal in 3 Minuten erklärt, was ein Entgeltpunkt ist und wofür Sie ihn benötigen...?

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2015/2017 mkoester

Anrufen

E-Mail

Anfahrt